radio SAW  ROCKLAND  Radio Kombi Sachsen-Anhalt
Internet - Digitale Vielfalt
Internet - Digitale Vielfalt
Internet - Digitale Vielfalt
Internet - Digitale Vielfalt
Internet - Digitale Vielfalt

Webcast

Werbung im (Web)radio. Alles wie gehabt... ?

„Webradio? Das ist nichts Anderes als Radio mit einem neuen Übertragungsweg. Da ändert sich bei der Werbung gar nichts!“ Diese Aussage hören wir häufig. Dabei unterscheidet sich Werbung im Webradio in einigen Punkten ganz erheblich von ihrer “klassischen“ Schwester - und bietet viele neue Möglichkeiten.

Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte kurz und kompakt zusammengestellt:

Erst „meine“ Werbung - dann „Dein“ Programm, okay?

Werbung wird im Webradio häufig mittels Pre-Stream platziert, was bedeutet, dass der Hörer erst einen Spot hört und danach das eigentliche Programm startet.

Hier bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die ungeteilte Aufmerksamkeit der Hörer zu nutzen. Immerhin hat er kurz zuvor „seinen“ Lieblingssender geklickt und wartet nun gespannt darauf, dass es losgeht.

Hallo... ist hier jemand?

Klassische Werbeblöcke mit vielen Spots sind im Webradio die Ausnahme. Nicht selten geht das Programm nach nur einem Spot weiter. Das ist gut zu wissen - denn wenn Ihr Spot zum Beispiel diese Situation aufgreift, bieten sich besonders außergewöhnliche und sympathische Möglichkeiten der Produktplatzierung. Wie wäre es denn, wenn Sie Ihren Spot enden lassen mit: „… und nun weiterhin viel Spaß mit Deiner Lieblingsmusik“? Ihre Zielgruppe fände das sicher nett!

Voll erwischt!

Mit Webradio können Sie Ihre Zielgruppe noch direkter ansprechen - ganz ohne Streuverluste! Die Möglichkeit eines genauen Targetings ist nicht nur bei sehr kleinen, spitz definierten Zielgruppen interessant. Auch die „breite Masse“ kann so vielfältiger und effektiver angesprochen werden. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie Ihre Botschaft künftig mit separaten Spots für Männer und Frauen kommunizieren?

Leise ist das neue Laut

Mit dem Webradio ändern sich auch die Hörgewohnheiten. So kommt bei der jungen Zielgruppe der Sender einfach mit, wenn das Haus verlassen wird - Radiohören übers Handy.

Mobiles Radio funktioniert über Kopfhörer und das Programm ist, im wahrsten Sinne des Wortes, ganz nah bei seinem Hörer. Berücksichtigen Sie diese Situation zum Beispiel mit einem eher leisen Spot. Immerhin muss er sich hier nicht durchsetzen gegen all die Geräusche des Alltags. Sie sind mit ihm bereits da, wo Sie hinwollen: Im Ohr Ihrer Zielgruppe.

Wild Wild Web!

Auch im World Wide Web geht es nicht ohne Regeln - und das ist gut so!
Was viele nicht wissen: Ein bereits produzierter, klassischer Radiospot darf nicht ohne weiteres im Internet geschaltet werden. Dies wird durch die zuvor erworbenen Nutzungsrechte geregelt. Unser Tipp: fragen Sie vorab einfach kurz bei Ihrem Produzenten nach.

Sie sehen: Im Webradio gibt es einige Dinge, die Sie bedenken sollten - und viele Möglichkeiten, die Sie nutzen können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihr Produkt im Webradio präsentieren sollen, sprechen Sie uns an. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

PfeilKontakt


SAW Musikwelt

Livestreams in der SAW Musikwelt

SAW-Musikwelt


Immer mehr junge Hörer nutzen neue Übertragungs- und Kommunikationskanäle. Vor allem die Möglichkeiten des Internets mit Livestream, Download und Interaktion stoßen auf steigendes Interesse.

Die Verknüpfung von Audio und Online zeigt sich besonders bei der PfeilSAW-Musikwelt.

Dieses Internet-Musikportal bietet neben den Livestreams von radio SAW und ROCKLAND weitere sehr beliebte Webradios. Die einzelnen Webradios können z. B. mit Pre-Roll- Spots und Instream-Werbung belegt werden. Die Streams von radio SAW, ROCKLAND und der SAW-Musikwelt können natürlich auch weltweit über die radio SAW-App oder die ROCKLAND-App empfangen werden!

Die mobilen Plattformen von radio SAW und ROCKLAND erfreuen sich einer stark wachsenden Beliebtheit.

Werbeform: In-Stream Werbung

Sie können direkt in den einzelnen Webradios Werbung einbuchen. Alle Webradios haben zweimal in der Stunde einen kurzen Werbeblock von maximal 90 Sekunden Länge.

Werbeform: Pre-Stream Werbung

Diese Spots laufen bevor der eigentliche Stream startet. Große Aufmerksamkeit ist garantiert. Sie können den Audio-Spot auch mit einem Online-Banner verbinden. Im Web auf www.saw-musikwelt.de werden dann Audio-Spot und Online-Banner parallel geschaltet (Audio Sync).

Präsentieren Sie Ihren eigenen Stream

Branden Sie doch gleich einen ganzen Stream mit Ihrer Marke. Sie haben eine Aktionswoche und bei Ihnen im Geschäft läuft zum Beispiel radio SAW-Good Life? Dann branden wir dieses Webradio mit ihrem Namen.
Beispiel: „Das ist radio SAW Good Life, präsentiert von Firma…“


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.
© VMG Verlags- und Medien GmbH & Co. KG All rights reserved.
Pfeil Impressum | Datenschutzbestimmungen | AGB | Kontakt
Bildnachweis: fotolia.de , pixelio.de , dreamstime.com, VMG